Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen das Berufsbild des Floristen / der Floristin näher bringen. Es handelt sich um einen handwerklichen und gleichzeitig sehr kreativen Beruf, in dem auch kaufmännische, soziale und künstlerische Fähigkeiten eine Rolle spielen - vor allem aber der Spass daran, mit schönen Pflanzen zu arbeiten.

Ausbildung
ÜK (Überbetriebliche Kurse)
Lehrbetriebe
Qualifikationsverfahren (QV)
Weiterbildung

 
   
     
 
 

Trauerfloristik 16. bis 18. Januar 2017 (AGS 3 Tage / 2. Lehrjahr)
Verkaufskurs

13. März 2017 (1 Tag / 2. Lehrjahr)

Einführungskurs 23. und 24. August 2017 (AGS 2 Tage / 1. Lehrjahr)
Festliche Floristik und Brautsträusse 11. bis 13 September 2017 (AGS 3 Tage / 3. Lehrjahr)